Unser Team

Das Team der Urologie am Hohenzollernpark begrüßt Sie herzlich.

Bülent Kadirogullari Facharzt für Urologie

Bülent Kadirogullari Facharzt für Urologie

Dr. med. M. Rigoni Facharzt für Urologie

Dr. med. M. Rigoni Facharzt für Urologie

Dr. med. Dirk Kusche Facharzt für Urologie

Dr. med. Dirk Kusche Facharzt für Urologie

zur Person

Hedi S. Medizinische Fachangestellte

Hedi S. Medizinische Fachangestellte

Anke N. Medizinische Fachangestellte

Anke N. Medizinische Fachangestellte

Zwetana D. Medizinische Fachangestellte

Zwetana D. Medizinische Fachangestellte

Anja F. Medizinische Fachangestellte

Anja F. Medizinische Fachangestellte

Elvan P. Medizinische Fachangestellte

Elvan P. Medizinische Fachangestellte

Gizem B. Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten

Gizem B. Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten

Doris K. Verwaltungsangestellte

Doris K. Verwaltungsangestellte

 Veronika V. Verwaltungsangestellte

Veronika V. Verwaltungsangestellte

Birgit V. Verwaltungsangestellte

Birgit V. Verwaltungsangestellte

Dr. Kusche

„Eine erfolgreiche urologische Behandlung braucht Zeit, einen exzellent ausgebildeten Urologen und den zielgerichteten Einsatz moderner Technologien“

Dr. med. Dirk Kusche

 

 

 

 

 

Zusammen mit meinen Patienten nehme ich mir die Zeit, unabhängig von Restriktionen, für eine, an ihren Wünschen und am aktuellen medizinischen Wissenstand orientierte, erstklassige Behandlung.

Nach zehnjähriger Tätigkeit als Chefarzt der Urologischen Klinik und des Zentrums für Minimalinvasive/ Robotische Chirurgie des Prosper-Hospitals habe ich umfangreiche Erfahrungen mit dem gesamten Spektrum der Urologie.

Meine Schwerpunkte sind die umfassende urologische Vorsorge, die Betreuung  urologischer Tumorpatienten und die medikamentöse Behandlung von Tumorerkrankungen. 

Darüberhinaus stellen die Behandlung der Impotenz, der Nieren- und Steinleiden sowie der komplexen Beschwerden bei der Inkontinenz und den weiblichen Senkungsbeschwerden einen langjährigen Fokus meiner täglichen Arbeit dar.

Die Behandlung wird in der Regel schonend medikamentös bzw. konservativ erfolgen, falls notwendig steht aber auch meine operative Expertise zur Verfügung.

Vita (Auszug)

  • 1989 - 1995 – Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Universität, Düsseldorf
  • 1995 - 1996 – Klinik für Viszeralchirurgie, Städtische Kliniken Dortmund
    Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität, Münster
  • 1996 – Promotion: “Sympathetic Neural Blockade by Thoracic Epidural Anesthesia Suppresses Renin Release in Response to Arterial Hypotension” Universität Essen
  • 1996 - 1999 – Klinik für Urologie, Augusta-Kranken-Anstalt Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität, Bochum
  • 1999 - 2000 – Stipendium des Dept. of Urology, University of Stellenbosch, Kapstadt, Südafrika
  • 2001 - 2003 – Klinik für Urologie, Augusta-Kranken-Anstalt
    Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität, Bochum
  • 2002 – Anerkennung zum Facharzt für Urologie
  • 2003 - 2005 – Oberarzt  der Klink für Urologie und Kinderurologie, Helios-Klinikum Schwelm
  • 2005 - 2007 – verantwortlicher Oberarzt für Minimalinvasive Chirurgie, Klinik für Urologie, Klinikum Dortmund
    Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität, Münster
  • 2006 – Anerkennung Spezielle Urologische Chirurgie
  • 2007 - 2017 – Chefarzt der Urologischen Klinik und des Zentrum für Minimalinvasive / Robotische Chirurgie
    Leiter des Prostatazentrum Recklinghausen
    Mitbegründer des interdisziplinären Beckenbodenzentrum Prosper-Hospital, Recklinghausen
    Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität, Bochum
  • 2010 – Anerkennung Spezielle Medikamentöse Tumortherapie und Andrologie
  • ab Juli 2017 – Niederlassung in eigener Privatarztpraxis

 

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Laparoskopie und roboterassistierte Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für Urologie
  • Ärzteverein Recklinghausen
  • Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)
  • Deutsche Gesellschaft für Roboter-assistierte Urologie (DGRU)
  • European Association of Urology (EAU)
  • Nordrhein-Westfälische Gesellschaft für Urologie (NRWGU)

 

Zusatzbezeichnungen

  • 2006 Spezielle urologische Chirurgie
  • 2010 Spezielle medikamentöse Tumortherapie
  • 2010 Andrologie
  • 2016 Fachgebundene Genetische Beratung

 

Forschung und Lehre

Neben vier Buchbeiträgen in wissenschaftlichen Lehrbüchern habe ich dutzende wissenschaftlicher Publikationen herausgegeben und begleitet. Als überregional anerkannter Operateur werde ich häufig zu „operations work shops“ eingeladen um dort von uns entwickelte Operationstechniken vorzustellen und um auf über 200 nationalen und internationalen Kongressen Vorträge zu halten oder zu moderieren.

Seit 2008 habe ich jährlich Kongresse mit Life Operationen und überregionalem Publikum veranstaltet.

Neben vielen anderen wissenschaftlichen Preisen und Auszeichnungen bin ich besonders stolz auf den Europäischen Videopreis der meinem Team und mir für unsere Operationstechnik zur Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens bei ausgeprägter Senkung verliehen wurde (The Robot Assisted Sacro-Colpopexy, ERUS 2011).

Es ist meine 25 jährige operative Erfahrung und die Abschätzung möglicher Behandlungsergebnisse oder Krankheitsverläufe die ich Ihnen im Rahmen einer fundierten „Zweiten Meinung“ anbieten kann.